Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Nordsøstien Wanderweg

Raus mit den Wanderschuhen!

Nordsøstien Wanderweg ist Teil des North Sea Trail und NAVE Nortail-Projekts, dessen Ziel Wanderwege auf alten historischen Spuren rund um den gesamten Nordsøstien einzurichten. An dem Projekt beteiligen sich 26 Regionen aus Dänemark, Norwegen, Schweden, Deutschland, den Niederlanden, England und Schottland, in denen Rettungswege, Kirchenwege, Königswege, Auffahrten und Segelreisen mit natur- und kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten verknüpft werden.

Der North Sea Trail hat eine Gesamtlänge von 5000 km und ist überall mit einem wellenförmig gebogenen „N“ ausgeschildert. Der Weg folgt überwiegend bestehenden Feld- und Forstwegen, Pfaden und Autostraßen im freien Gelände. An einigen Stellen gibt es Fußwege, die dem Gelände, Grenzen oder Windschutzen folgen.

In der Spitze von Dänemark gibt es, unabhängig von Interesse und Ambitionsniveau, Routen entlang der Küste und dem dazugehörigen Hinterland.

In der Gemeinde Brønderslev treffen Sie auf Teile der Nordseestrecken „Sæby-Melholt“ und „Melholt-Lille Vildmose“.

Hier können Sie unter anderem die Hafenstadt Asaa mit einer idyllischen Hafenumgebung und dem kinderfreundlichen Asaa Beach erleben. Verpassen Sie dabei den einzigartigen Naturerlebnis im Asaa-Geraa Vildtreservat nicht, wo Sie seltene Fliegen sehen und wunderschöne, unberührte Orte entdecken können.