Enjoy Nordjylland

Der Dolmen - Troldkirken

Auf einem kleinen Hügel am Limfjord liegt das schöne Hünengrab – die Trollkirche. Das Hünengrab stammt aus der jüngeren Steinzeit und befindet sich bei Sønderholm, circa 12 km westlich von Aalborg.

Das Hünengrab ist kaum 50 m lang, 12 m breit und umkränzend von 47 großen Steinen, von denen die Grabsteine mehrere Meter hoch sind. Als das Hünengrab errichtet wurde, schlug das Wasser des Fjords gegen den Fuß des Hügels, auf dem es liegt. Dieses Hünengrab ist als eine den schönsten Hünengraben in Dänemark bekannt und wurde 1809 unter Naturschutz gestellt.

Mythen der Trollkirche

Laut die Überlieferungen bekam das Hünengrab sein Name, weil ein Troll auf der anderen Seite des Limfjords verrückt geworden ist. Der Troll konnte die Kirchenglocke nicht vertragen und warf einen riesigen Stein über den Fjord, um den Turm zu vernichten.

Der Stein kam jedoch nicht weit genug und ist heute der imponierende Deckstein über der Hünengrabkammer. Der Stein soll 6-8 Tonnen wiegen.