Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Café Frederiksberg

Das Café Frederiksberg oder auch „Frede“, existiert seit 1900 und ist Aalborgs größte Kneipe. Der englische Pub-Stil sorgt jedoch dafür, dass der Ort trotz seiner Größe nicht an Gemütlichkeit verliert.

Das Café Frederiksberg ist Aalborgs ältestes Kneipe, die seit über 100 Jahren am gleichen Ort ist. Im Volksmund wird die Kneipe auch „Frede“ genannt und ist seit vielen Jahren eine der beliebtesten Sammelpunkte für viele Menschen in Aalborg. Die Kneipe hat im Laufe der Jahre nur dreimal den Besitzer gewechselt, was für die Branche sehr ungewöhnlich ist. Die Geschichte der Kneipe ist außergewöhnlich – denn hier wurde eine 70 Jahre alte Flaschenpost von einem Kellner unter dem Fußboden gefunden und wird heute als Dekoration benutzt.

Das Café Frederiksberg ist als Aalborgs bester Blues-Veranstaltungsort bekannt, beherbergt aber auch viele andere Live-Konzerte. Die Bar hat eine große Auswahl an Spezialbieren und nach eigener Aussage Dänemarks größte Auswahl an Single Malt Whisky. Darüber hinaus bietet das Café in den vier gemütlichen Veranstaltungsräumen ein Buffet und einen Couchtisch für Feiern.

Lesen Sie mehr über Café Frederiksberg in Aalborg...(Dänisch)