Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Bundgårdsparken in Aalborg

Im Bundesgårdsparken können Sie viele Aktivitäten vornehmen – hier finden Sie alles von Patenqueplatz, Trainingspavillons, Lagerfeuerplatz, Discgolf, Naturspielplatz bis hin zu Amphitheater und vieles mehr.

Bundgårdsparken ist ein Stadtpark im östlichen Teil von Aalborg, der zu Ehren des Bildhauers A. J. Bundgård benannt wurde. A. J. Bundgård war neben vielen anderen beeindruckenden Werken für die Ausführung eines der berühmtesten Wahrzeichen von Aalborg, der Cimbrerstier, verantwortlich und ist somit ein wichtiger Name für Aalborg.

Bundgårdsparken befindet sich neben dem Discgolfplatz Aalborg bei der Sie freier Zutritt haben, wenn Dinosaurs Aalborg Discgolf den Platz nicht nutzt. Der Park ist ein Treffpunkt für viele Menschen und ist von einer wunderschönen Natur umgeben. Jedes Jahr im September versammelt der Aalborger Osttag Bürger zu Musik, Gesang, Sport und gemeinsamem Essen.

Eine abenteuerliche Laufstrecke

Für Trainierende und andere Laufbegeisterte sei noch erwähnt, dass der Park mit 2,3 km lange Laufstrecke "Kiss the Frog" ausgestattet ist. Diese Route ist vielleicht nicht die längste im Königreich Dänemark, aber vielleicht die abenteuerlichste? Entlang der Strecke werden Sie vier faszinierende Holzskulpturen von H.C. Andersens Universum entdecken: "Fyrtøjet", "Den Grimme Ælling", "Den Lille Havfrue" und "Hyrdinden og Skorstensfejeren" sind alle auf der Route zu finden.