Enjoy Nordjylland
Dronninglund

Dronninglund – Die Stadt am Schloss

Dronninglund ist wunderschön gelegen im Osten von Vendsyssel, am Rande von Dronninglund Storskov und nur 7 km entfernt von einem der besten Badestrände der Ostküste in Asaa. Die Stadt hat eine ganz eigene Atmosphäre und eine besondere Geschichte, die mehrere Jahrhunderte zurückreicht.

Dronninglund ist wunderschön gelegen im Osten von Vendsyssel, am Rande von Dronninglund Storskov und nur 7 km entfernt von einem der besten Badestrände der Ostküste in Asaa. Die Stadt hat eine ganz eigene Atmosphäre und eine besondere Geschichte, die mehrere Jahrhunderte zurückreicht. Aber gleichzeitig ist sie auch eine moderne Handelsstadt und bietet eine Fülle von Aktivitäten und Möglichkeiten. In Dronninglund können Sie Kunst, Kultur und Geschichte vereint mit wunderschöner Natur erleben.

Nah an der Geschichte

Die Stadt ist nach Königin Charlotte Amalie benannt, die 1690 das Schloss Dronninglund erhielt, das ursprünglich ein Nonnenkloster gewesen war. Heute wird das Schloss für romantische Schlossaufenthalte, Hochzeiten und andere große Festlichkeiten, Ausstellungen und Veranstaltungen genutzt. Im Schlossrestaurant Prinsesse Sophie Hedvig besteht die Möglichkeit, einen kulinarischen Höhepunkt in königlicher Umgebung zu genießen.
In der Nähe der kleinen Ortschaft Dorf, ca. 8 km nördlich von Dronninglund, können Sie das interessante Museum für Versorgung und Nachhaltigkeit im historischen und idyllischen Dorf Møllegård erleben, das sowohl eine Wind- und Wassermühle als auch verschiedene Ausstellungen und Aktivitäten bietet.
In Try, 4 km südwestlich davon befindet sich ein kulturhistorisches Museum, in dem die Geschichte der Region von der Antike bis zur Gegenwart dargestellt wird.

Kunst und Natur

Wenn Sie Lust auf noch mehr Kulturerlebnisse haben, empfehlen wir Ihnen das Dronninglund Kunstzentrum am südlichen Rand des Waldgebiets Dronninglund Storskov. Das Gebäude des Kunstzentrums erinnert an das Opernhaus in Sydney und vermittelt zusammen mit der umgebenden Natur einen unglaublich ganzheitlichen Eindruck.

Hier am Jyske Ås, mit 961 Hektar Nadel- und Laubwald, ist es keine Kunst, zurück zur Natur zu finden. Hier steht eine große Auswahl an Wanderwegen für Kinder und Erwachsene zur Auswahl, auf denen man Spuren der Vergangenheit entdecken kann – zum Beispiel Trollstenen, ein Relikt aus der Eiszeit. Vendsyssels höchster Punkt Knøsen (136 Meter über dem Meeresspiegel) befindet sich ebenfalls in Storskoven.

Gaukler früher und heute

Sømosen ist ein Hochmoor zwischen den hohen Hügeln des Jyske Ås, mit einer spannenden Geschichte. Bis im letzten Jahrhundert lebten mehr als 40 Familien, alles Verkäufer, Künstler, Gaukler oder Musiker, an den Hängen des Moores. Sie hatten sich in dieser verlassenen Gegend des Moores in primitiven Hütten und Erdhöhlen niedergelassen, um die Winter hier zu verbringen. Im Sommer reisten sie durch das Land und boten ihre Dienste an. Sicherlich auch in der Nachbarstadt Hjallerup, wo seit 1744 ein Pferdemarkt stattfindet. Heute ist der Markt in Hjallerup Nordeuropas größter Pferdemarkt, auf dem sich jedes Jahr im Juni 200.000 Gäste, 400 Pferde und 2.000 Freiwillige tummeln und Markt- und Krämerstände auf einer Strecke von etwa 6 km aufgebaut werden.