Enjoy Nordjylland
Joller ved Hals

Hals – ein bezauberndes Urlaubszentrum

In Hals erleben Sie zusätzlich zum Kattegat auch den Limfjord, da die Stadt sich nahe der Mündung des Limfjords befindet. Dies ist eine bezaubernde kleine Hafenstadt mit gemütlichen schmalen Gassen und voller Leben.

Hals liegt dort, wo der Limfjord in das Kattegat mündet, und bietet neben kilometerlangen, kinderfreundlichen Stränden nördlich der Stadt und wunderschönen Waldgebieten viel Atmosphäre und Erlebnisse.

Vom Hafen aus können Sie die Fähre über den Fjord nach Egense nehmen und die Aalborg-Küste entlang fahren nach Dokkedal und zu Abenteuern in der Wildnis in Lille Vildmose.

Einladende schmale Gassen

Hals ist eine bildhübsche kleine Hafenstadt und Zentrum eines großen Urlaubsgebiets mit mehr als 4.000 Ferienhäusern. Es herrscht eine gemütliche Atmosphäre in den schmalen Gassen, in denen Sie nicht lange nach interessanten Geschäften oder Lokalen, in denen für Ihr leibliches Wohl gesorgt wird, suchen müssen. Der Hafen ist lebendig und es herrscht eine fröhliche Stimmung. Der herrliche Blick auf das Meer und den Fjord lädt zu träumerischen Momenten ein.

Im Zentrum von Hals befindet sich das Wahrzeichen der Stadt: ein Walkiefer eines Blauwals, der 1868 von Kapitän C. Klitgaard aus Hals in der Barentssee erschossen und auf dem Platz vor seinem Haus aufgestellt wurde. Heute ist er durch eine Nachbildung aus Glasfaser ersetzt, während das Original im Statens Kunsthistoriske Museum aufbewahrt wird, wo es vor Wetter und Wind geschützt ist.

Willkommen auf Skansen

Dank seiner strategischen Lage an der Einmündung zum Limfjord hat Hals eine lange und glorreiche Geschichte. Die historische Festung Hals Skanse, die 1653–54 auf Befehl von König Frederik dem 3. erbaut wurde, erinnert den Besucher daran. Die Anlage sollte im Falle eines Krieges den damals einzigen Zugang zum Limfjord gewährleisten.

Das Zeughaus (Tøjhuset) aus der alten Festung ist heute ein Museum und definitiv einen Besuch wert. Hier erfahren Sie außer der Kriegsgeschichte auch mehr über die ganze Geschichte von Hals; von damals, als die Stadt noch ein kleines Fischerdorf war, bis heute. Dies ist ein Selbstbedienungsmuseum und es ist das ganze Jahr über geöffnet – mit freiem Eintritt für alle.