Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Eishockey-Weltmeisterschaft 2022

Eines der bisher größten Eishockey-Events auf dänischem Boden findet im August und September in Herning und Frederikshavn statt, wenn die 10 besten Nationen der Welt – darunter auch Dänemark – aufeinandertreffen, um den WM-Titel zu kämpfen.

Es wird in zwei Gruppen aufgeteilt, die beziehungsweise im Iscenter Nord in Frederikshavn und Kvik Hockey Arena in Herning gespielt werden.

Die Weltmeisterschaft wird ein Riesenereignis – nicht nur für die Spieler der Nationalmannschaft, sondern für ganz Dänemark. Bei der International Eishockey Föderation rangiert die Frauen-WM als Turnier der obersten Liga.

In Frederikshavn spielen Schweden, Dänemark, Tschechien, Deutschland und Ungarn ab dem 25. August um drei Plätze im Viertelfinale. Eines der vier Viertelfinalspiele und die Platzierungsspiele werden ebenfalls in Vendsyssel gespielt.

  • Wir freuen uns darauf, alle unsere Gäste bei der Weltmeisterschaft in Frederikshavn begrüßen zu dürfen, wo wir bereit sind, Weltklasse-Gastgeber zu sein. Wir haben enge Beziehungen sowohl zu Japan als auch zu unserem Bruderland Schweden, aber angesichts der Umstände ist es das Wichtigste, das Solitaire in Gang zu bringen, und wir freuen uns darauf, eine fantastische Atmosphäre im Iscenter Nord zu schaffen, so Birgit S. Hansen, Bürgermeisterin in Gemeinde Frederikshavn.

Die Frauen-Eishockey-WM läuft vom 25. August an und endet am 4. September mit einem Platzierungsspiel in Frederikshavn und Medaillenspielen in Herning.